Sicherheitskultur im Wandel

Projekt 

 
 

Projekt

Das Forschungsprojekt untersucht den Wandel der Sicherheitskultur anhand der kontinuierlichen Ausdehnung des Sicherheitsverständnisses und der Erweiterung des sicherheitspolitischen Aufgabenbereichs in den letzten fünfzig Jahren. Ziel ist es, Aufschluss über drei zentrale Fragen zu erhalten:

(1)    Was sind die Ursachen für den Wandel der Sicherheitskultur?
Wie und warum hat sich das Sicherheitsbedürfnis gewandelt? Welche Akteure haben die Erweiterung des Sicherheitsbegriffs betrieben und was war ihre Absicht? Welche Strukturen und Ereignisse haben diese Entwicklung begünstigt?

(2)    Was sind die Folgen des Wandels der Sicherheitskultur?
Wie verändert sich die Aufgabenstellung für die Politik? Welche Spannungen entstehen zwischen gesellschaftlichen Sicherheitserwartungen, staatlichen Sicherheitsversprechen und den Möglichkeiten, diese zu erfüllen?

(3)    Welche Strategien erfordert die gewandelte Sicherheitskultur?
Welche politischen Optionen bestehen angesichts vielfältiger Sicherheitsanforderungen? Welche Strategien versprechen am ehesten Erfolg im Umgang mit den gesellschaftlichen Anforderungen eines erweiterten Sicherheitsverständnisses?

Sicherheitskultur manifestiert sich auf unterschiedlichen sozialen Ebenen: auf der Ebene individueller Einstellungen und Wahrnehmungen einzelner Personen (Mikroebene), der Ebene sozialer Werte und Praktiken gesellschaftlicher Gruppen (Mesoebene) und der Ebene gesamtgesellschaftlich geteilter Ideen und Normen auf nationaler und internationaler Ebene (Makroebene). Um den Wandel der Sicherheitskultur umfassend zu verstehen, sollen alle drei Ebenen gleichermaßen analysiert und in ihrem Verhältnis zueinander untersucht werden.

 Home | Impressum | Kontakt | RSS | © 2019 Goethe-Universität
 

News

Working Paper zur Sicherheitskultur als interdisziplinäres Forschungsprogramm, Interobjektivität, Humanitären Interventionen, zum Umgang mit Unsicherheit sowie zum AIDS Diskurs erschienen Weiter »

Dritter Sammelband "Politik und Unsicherheit: Strategien in einer sich wandelnden Sicherheitskultur" erschienen Weiter »

Sammelband "Verunsicherte Gesellschaft - überforderter Staat" erschienen Weiter »